Unsere Beratungsangebote im Kreis Lippe


 

 

Regionalberatung

.
Asylberatung-Fluechtlingshilfe-LippeDie regionale Beratung und die mobile Beratung sind für Geflüchtete, die schon auf die Kommunen verteilt wurden und hier im Kreis Lippe wohnen. Sie richten sich an Menschen mit unsicheren Aufenthaltstiteln wie Duldung oder Aufenthaltsgestattung und an Menschen ohne Papiere. In der Regionalberatung finden Sie sowohl Antworten auf asylrechtliche als auch auf sozialrechtliche Fragen. Die mobile Beratung findet im Wechsel alle drei Wochen in Augustdorf, Bad Meinberg, Barntrup, Blomberg, Dörentrup und Leopoldshöhe sowie 14tägig in Lügde statt.
in Detmold

 

 

 

 

 

Am Freitag, den 13.04. findet nur eine Notfall-Beratung statt.
Alle anderen Anliegen werden auf Montag, den 16.04. verschoben.

Flüchtlingshilfe Lippe e.V.eingang-detmold
Lemgoer Straße 2
(4. Etage)
32756 Detmold
Tel.: 05231/ 45 89 151

Die Beratung erfolgt durch Frank Gockel.

 

Es werden Nummern im Warteraum verteilt und es kann zu langen Wartezeiten kommen.

Montag: 14:00 bis 16:00 Uhr (offene Sprechstunde)
Freitag: 10:00 bis 12:00 Uhr (offene Sprechstunde)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

in Lage

 

 

 

Sedanplatz 3
32791 Lage
Tel.: 05232 / 61203

 

Die Beratung erfolgt durch Svenja Haberecht.

 

Mittwoch: 16:00 bis 18:00 Uhr (offene Sprechstunde)
 

 

 

 

 

 

Mobile Beratung

Es kann zu längeren Wartezeiten kommen und die Beratung dauert meist länger. Bei den angegebenen Zeiten handelt es sich um Ankunftszeiten.  Wer in dieser Zeit eintrifft wird auf jeden Fall auch beraten.

Augustdorf Bitte kommen Sie in die Sprechstunde nach Lage oder Detmold
Bad Meinberg Evangelisches Gemeindehaus, Am Müllerberg Donnerstag, 17.05. 13:00 bis 14:30 Uhr
Barntrup Evangelisches Gemeindehaus, Obere Straße 49 Dienstag, 24.04. 15:00 bis 16:30 Uhr
Blomberg Lehmbrink 13 /access through Königsberger Straße Donnerstag, 26.04. 12:00 bis 13:30 Uhr
Dörentrup evang. Gemeindehaus Hillentrup, Homeiener Straße 1 Dienstag, 08.05. 14:00 bis 15:30 Uhr
Leopoldshöhe Hauptstr. 303 Dienstag, 15.05. 16:30 bis 18:00 Uhr
Lügde Evangelisches Gemeindehaus, An der Stadtmauer 2 Montag, 30.04. 11:00 bis 12:30 Uhr
Schlangen, am Kirchplatz 4
Jugendhaus der evangelischen Gemeinde
Donnerstag, 03.05. 12:00 bis 13:30 Uhr
Oerlinghausen Bitte kommen Sie in die Beratung in Leopoldshöhe

 

 

 

 

 

 

 

 

Beratung von Frauen für Frauen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flüchteingang-detmoldlingshilfe Lippe e.V.
Lemgoer Str.2
(4. Etage)
32756 Detmold
Tel.: 05231/ 45 89 151
oder 0176/ 21 44 80 12

Mail: frauen@fluechtlingshilfe-lippe.de

Die Beratung erfolgt durch Claudia Lehmann. findet derzeit wegen fehlender Finanzierung nicht statt.

Dienstag: 14:00 bis 16:00 Uhr (offene Sprechstunde)

Die Beratung richtet sich an geflüchtete Frauen. Wir bieten beratende Hilfen in Alltags- und asylrechtlichen und sozialrechtlichen Fragen an. Bei Bedarf werden die Ratsuchenden an themenspezifische Beratungsstellen weiter vermittelt.

 

 

 

 

Beratung in der ZUE Oerlinghausen

.

 

IMG_7228Die Flüchtlingshilfe Lippe e.V. berät in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Oerlinghausen damit die Geflüchteten sich für die Anhörung des Asylverfahrens informieren können und über ihre Rechte aufgeklärt sind. Hierzu arbeiten wir mit offenen Sprechstunden und Gruppenberatungen. Neben Asylrechtlichen Fragen können sich die Geflüchteten mit ihren Problemen an das Beschwerdemanagement wenden. Ehrenamtliche unterstützen uns vorallem beim Dolmetschen in den Beratungsgesprächen.

Die ZUE Oerlinghausen ist seit Februar 2017 Einrichtung mit besonderem Schwerpunkt. Es werden Asylschnellverfahren durchgeführt, die die rechtzeitige Beratung insgesamt wesentlich schwieriger gestaltet. Die betroffenen Personen werden in der Regel nicht mehr kommunal zugewiesen, sondern vermehrt direkt aus der ZUE abgeschoben.

Asylverfahrensberatung

 

ZUE Oerlinghausen

Die Beratung wurde zum 28.02.2018 eingestellt.

 

 

 

Beschwerdemanagement

ZUE Oerlinghausen

Die Beratung wurde zum 31.03. eingestellt.